Textschichten (graphische Darstellung)
Metadaten
ThemaGulden
Datierung22. Okt. 1497
TextschichtDer ursprüngliche Text dieser Neuredaktion, verfaßt von Marquard Marquardi (MM), umfaßt 2 Absätze. Er schließt an die Statuten über Schoss an.
Zusätzlich dargestellt
Schreibkorrekturen: Korrekturen unmittelbar im Schreibfluß, die keiner (späteren) Textschicht zugeordnet werden.
ZitationKundige bok 2, digitale Edition, Gulden, 22. Okt. 1497 <http://kundigebok.stadtarchiv.goettingen.de/kb2Web/Main?cite=3yvgtxh> (21.01.2018)

||
KA43R
Von gelde (upp̅) uppe gulde to borgende


We dar gelt upp gulde edder anders borget
unde dat so an erve unde gude bestellet,
de schall dar to neyne borgen setten anders
(denn̅) denne dat sulk erve unde gud, reide nicht
(vorschreve̅) vorschreven sunder gantz unvͤorpendet sy.
We anders borgen to (ervem̅) erveme unde gude in
neme unde id sick so vorschickede, dat de [ sin ]
hovͤetgelt unde gulde manen unde dat
||
KA43V
an (dem̅) deme erve unde borgen (erfurder̅n) erfurderen wolde,
scholden noch endorfften de borgen dar to
nicht antworden sunder des gantz schadelos
bliven.


Vorfallen ock (binne̅) binnen unser stad graven
jenige huse, de horden geistlicken edder
wertlicken luden, schullen de stede sulker
huse von den (jenne̅) jennen, den de so vorgerord
behoren, edder geld dar (ann̅) anne hedden, (bynne̅) bynnen
jare unde dage, dar na so de (vorfalle̅) vorfallen (were̅) weren,
wedder werden bebuwet. Worde dat averst
so vorholden, (denn̅) denne mach de rad sulke stede
bebuwen unde sick de mit gebuweten to
der stad behoiff (eigene̅) eigenen.