Textschichten (graphische Darstellung)
Metadaten
ThemaEinbecker Bier
Datierung[1460-1463]
TextschichtLöschung durch gleiche Hand (AB), vor 1464
Vergleich zuDer ursprüngliche Text von Andreas Brun (AB) besteht aus einem Absatz. Es gibt einige Überarbeitungen in den nächsten Jahren bis 1467, danach erscheint das Thema nicht mehr in den weiteren "Haupt-" Redaktionen von 1468 und 1497.
Zusätzlich dargestellt
Schreibkorrekturen: Korrekturen unmittelbar im Schreibfluß, die keiner (späteren) Textschicht zugeordnet werden.
ZitationKundige bok 2, digitale Edition, Einbecker Bier, [1460-1463] <http://kundigebok.stadtarchiv.goettingen.de/kb2Web/Main?cite=2wauv4b> (20.04.2018)

||
KE01V KV Hierzu am Zeilenende: non lege 64Vom (einb̅) Einbeckisschen () beyre


KV Hierzu am linken Rand: non legeOck en schal nymand Einbeckissch beyr hir in de stad foren
edder bringen, bringhen edder foren lathen in vathen
(thu̅nen) thunnen edder anderst sust ane gheverde unde erlove des
rades. We dijt vorbreke (und̅) unde nicht enhilde, de schal eyne
halve roden mit kalke muͤren lathten an der stad feste, wor
(om̅) ome de rad wiste. Uthgenomen wes des to (sin) siner hochtid heb-
ben wolde, krangke edder olde lude, de moghen des to to
orer behoff hir in de stad wol bringhen lathen. Doch so (schulle̅) schullen
se dat orloff ersten (vo̅) von dem rade erwerven (und̅) unde se schullen
ock des beyrs nymande anders vorkopen, (vorwessel̅n) vorwesselen edder
anders (voruter̅n) voruteren, by der (vors) vorscriven pyne.

(U̅me) Umme dat (einb̅) Einbeckissch beyr schal (me̅) men (holɖ) holden, alse dat lest ghekundiget is.