Textschichten (graphische Darstellung)
Metadaten
ThemaWein
Datierung23. Okt. 1468
TextschichtDer ursprüngliche Text dieser Neuredaktion, verfaßt von Andreas Brun (AB), umfaßt drei Absätze auf KA06r. Er schließt an den Text über das Brauwesen an.
Zusätzlich dargestellt
Schreibkorrekturen: Korrekturen unmittelbar im Schreibfluß, die keiner (späteren) Textschicht zugeordnet werden.
ZitationKundige bok 2, digitale Edition, Wein, 23. Okt. 1468 <http://kundigebok.stadtarchiv.goettingen.de/kb2Web/Main?cite=cgov3ea> (22.04.2018)

||
KA06R Von wyne

Ock en schal neyn neyn unser (borge) borgere edder de mit
uns wonet, jenigen wyn noch wynstick sellen edder vortappen la-
ten (bynne̅) bynnen der stadt edder dar enbuten (upp̅) uppe eyne mile
weges na, edder mit eynem (andn) andern an stan, de (on̅) one vor-
selle, id en sij mit willen (und̅) unde fuwordt des rades.
Sellede den ock jemand fromedes, dar en scholden unse
(borger) borgere edder (medewoner) medewonere des nicht neynen wyn halen laten.
We dat dar en boven dede, de scholde dat (vorbeter̅n) vorbeteren
na gnaden des rades.

Ock en schal neyn unser (medeborg) medeborger edder de mit uns
wonet neynen wyn hir kopen edder vorkopen, den
men hir dringke, ane in des rades (keller) kellere; uthgeno-
men win, de hir wesset.

We (av) aver to siner hochtid edder anders mit (syne̅) synen frunden
sunderlicken win drincken wolde in (synem̅) syneme huse (und̅) unde
den anders wor gekofft hedde, dat mochte he don.
Averst he en scholde des nicht vorkopen, (vorwessel̅n) vorwesselen
edder anders (um̅e) umme gelt edder ander dingk (voruter̅n) voruteren
ane argelist unde gheverde. We dat vorbreke (und̅) unde
des vor (dem̅) deme rade bekende, edder (erwu̅nen) erwunnen worde,
so dicke alse he dat dede, so scholde he (dem̅) deme rade
unde der stad eyne (mrck) marck geven, edder he mochte
sick ledigen mit (sinem̅) sineme eyde in gerichte.